Messung der Haltezeit von Löschgasen

Beim Einbau einer Gaslöschanlage spielt auch die Luftdichtheit der Gebäude- oder Raumhülle eine wesentliche Rolle, damit die Löschmittel-Konzentration für die vorgeschriebene Haltezeit aufrechterhalten werden kann. Mit einem Door-Fan-Test kann die Haltezeit einfach nachgewiesen werden.

Gemessen werden beispielsweise Serverräume oder Trafostationen, in denen im Falle eines Brandes das Feuer durch spezielle Löschgase erstickt wird.

Die Messung wird beim Einbau einer Gaslöschanlage gemäss Verband Schweizerischer Errichter von Sicherheitsanlagen SES empfohlen (SES Richtlinie Version 1.0 vom 1.1.2015).

Ihr Nutzen:
Geringe Kosten gegenüber Probeflutung
✔ Messung Saison- und Bauzustand unabhängig
Qualitätssicherung während der Bauphase
✔ kein Gefahrenpotenzial für umliegende Bereiche
✔ genaue Lokalisierung der Schwachstellen
✔ Messung einzelner Bereiche möglich
Überprüfung des Öffnungsdrucks der Druckentlastungklappe möglich

zurück